Wir gedenken an dieser Stelle der Personen, die dem Silcher-Chor in besonderer Weise verbunden waren und die kürzlich verstorben sind.

Sie sind gegangen, aber nicht vergessen.

 

2020

12. Mai: Rolf-Peter Schneider, aktiv seit 1971, Sänger im 2. Bass. Rolf organisierte über lange Jahre diverse gesellige Aktivitäten des Chors.

 

2019

1. Dezember: Wolfgang Wedekind, eingetreten 1985, Sänger im 2. Tenor, Mitorganisator von Grillnachmittagen und anderen Aktivitäten, zuletzt wegen Erkrankung nicht mehr aktiv.

Im August verstarb Frau Endler, die dem Silcher-Chor auch nach dem Tod ihres Gatten verbunden blieb und den Chor gefördert hat.

Im Januar verstarb Heinz Metterhausen, der 29 Jahre lang (bis einschl. 1997) als Schriftführer im Vorstand des Vereins mitwirkte. Gesundheitsbedingt konnte er in den letzten Jahren seine aktive Sängertätigkeit nicht mehr ausüben.

 

2018

Georg Stockinger, eingetreten in den Verein 1980, langjähriger Sänger im 2. Bass, zuletzt wegen Erkrankung und räumlicher Entfernung nicht mehr aktiv.

Horst Meyer, langjähriger Organisator des sommerlichen Grillnachmittags und der Weihnachtsfeier. Eintritt in den Verein 1967, geehrt für 50jährige aktive Mitgliedschaft, Sänger im 2. Tenor.

Willi Rieckmann, ebenfalls Sänger im 2. Tenor, eingetreten 1970, verstorben kurz nach Beendigung seiner aktiven Zeit. Willi hinterlässt uns einige plattdütsche Textversionen für gerne vom Chor gesungene Lieder.